Content Banner

Fakten

Anzeige endet

18.03.2018

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email
per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf
mit Lichtbild
mit Zeugnissen

Kontakt

IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH
Ehrenbergstr. 27
98693 Ilmenau

Einsatzort:

Ilmenau

Bei Rückfragen

Mario Görlach
Administration
03677 8749 305

Link zur Homepage


Visits

971

MEMS-Designer

18.02.2018
IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH - Ilmenau
Mikrosystemtechnik, Mechatronik

Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen den computergestützten Entwurf von kundenspezifischen mikro-elektro-mechanischen Sensorelementen (Beschleunigungs-, Drehraten- u. ä. Sensoren). Das Tätigkeitsfeld baut auf erprobten sowie neuen technologischen Prozessen unserer Fertigungspartner auf. Sie begleiten die Produktentstehung von der Erarbeitung des Konzeptes, der Auslegung und Dimensionierung, dem detaillierten Entwurf bis hin zur Realisierungsphase, Vermessung und Evaluierung von Sensor-Elementen/Komponenten. Dabei arbeiten Sie interdisziplinär im Team, insbesondere gemeinsam mit der mikroelektronischen Schaltungsentwicklung für Sensoransteuerung und Auswertung.

Qualifikation

Sie haben ein Hochschulstudium im Fachbereich Mikrosystemtechnik, Maschinenbau, Physik, Mathematik o.ä. mit überdurchschnittlichem Erfolg absolviert. Für das Arbeitsgebiet ist es von Vorteil, wenn Erfahrungen mit Entwicklungswerkzeugen zur Modellierung und Simulation dynamischer Vorgänge (z.B. MATLAB / Simulink) sowohl auf Bauteil- als auch auf Systemebene bestehen. Sie verfügen über Kenntnisse im Umgang mit FEM-Software (z.B. ANSYS), sowie wünschenswert Grundkenntnisse mit Cadence.
In der Bearbeitung von Aufgabenstellungen zeichnen Sie sich durch Kreativität, Eigeninitiative und eine teamorientierte Arbeitsweise aus. Ihr Profil wird durch gute Englischkenntnisse abgerundet.

Benefits

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen, sehr gut ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Projekte sind innovativ und bewegen sich thematisch in einem dynamischen Wachstumsmarkt. Sie haben die Möglichkeit zur Promotion. Die Vergütung orientiert sich an den Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: sofort
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das IMMS stellt als strategischer Partner kleinen und mittleren Unternehmen anwendungsorientierte Vorlaufforschung für die Entwicklung von Erzeugnissen der Mikroelektronik, Systemtechnik und Mechatronik zur Verfügung. Das Institut entwickelt hochpräzise und energieeffiziente Gesamtlösungen für Medizintechnik und Life Science, Automatisierungs-, Umwelt- und Verkehrstechnik sowie die Halbleiterfertigung. Darüber hinaus liefert es Beiträge zu den branchenübergreifenden Basistechnologien Kommunikationstechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie Mikro- und Nanotechnologien. Das IMMS verschafft seinen Partnern einen Vorsprung im Wettbewerb, indem es die Lücke zwischen wissenschaftlichem Forschungsergebnis und Produkt schließt, die nicht selten fünf bis zehn Jahre ausmacht. Das Institut schlägt so eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Unter dem Leitgedanken „Wir verbinden die IT mit der realen Welt“ entwickelt und realisiert das IMMS Sensor- und Aktorsysteme, Signalverarbeitungs-, Steuerungs- und Regelungssysteme und übernimmt die Systemintegration sowie die Anbindung zur Informationsverarbeitung und Umgebung. Das Institut entwickelt und optimiert die einzelnen Systemkomponenten, Baugruppen und Schaltungen sowie die Kommunikation zwischen allen Systemelementen und zwischen System und Umwelt. In dem 1995 als An-Institut der TU Ilmenau gegründeten gemeinnützigen Unternehmen mit Hauptsitz in Ilmenau und Institutsteil in Erfurt arbeiten derzeit 80 Mitarbeiter.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart